MHP

Chem. Fabrik Dr. Weigert GmbH & Co. KG

Die Firma Dr. Weigert ist ein innovativer Spezialist für die maschinelle und manuelle Aufbereitung von Medizinprodukten wie chirurgische Instrumente, Dentalinstrumente, flexible Endoskope, da Vinci EndoWrist-Instrumente, Steckbecken, aber auch für die Reinigung und Desinfektion im Laborbereich.

Chem. Fabrik Dr. Weigert GmbH & Co. KG
Mühlenhagen 85
20539 Hamburg
Deutschland

Telefon:  0 40/78 96 0-0

Fax:  0 40/7 89 60-1 24

E-Mail: 

Ansprechpartner

Chem. Fabrik Dr. Weigert GmbH & Co. KG

Aufbereitung von Medizinprodukten (flexible Endoskope und Steckbecken)
Herr Markus Kamer

Ansprechpartner

Chem. Fabrik Dr. Weigert GmbH & Co. KG

Aufbereitung von Medizinprodukten (Instrumente, daVinci EndoWrist-Instrumente):
Frau Ina Haacke

Firmenporträt

Die Dr. Weigert Philosophie: Unsere Vision.

Verantwortung übernehmen und damit begeistern.

Hygiene mit System – so lautet unser Unternehmens-Claim, der damit auch genau den Kern unseres Handelns markiert: Wir sorgen erfolgreich für Hygiene und das in vielen Bereichen, Branchen und Ländern. Dabei haben die Themen Sicherheit und Vertrauen einen ganz besonders hohen Stellenwert für uns. Denn es sind die 100%ige Zuverlässigkeit und Professionalität, mit denen Dr. Weigert seit jeher seine Kunden begeistert. Das gilt für unsere Produkte und Systemlösungen genauso wie für jeden unserer Mitarbeiter. Die langfristigen Geschäftsbeziehungen mit unseren Kunden, Partnern und Lieferanten zeigen, dass Dr. Weigert mit seinem Anspruch überzeugt – gleichzeitig ist dieses auch für uns der Anreiz, permanent neue Standards zu setzen.

Unsere Mitarbeiter überzeugen durch Leistungskraft, Effizienz und Individualität.

Die umfassende und individuelle Beratung in allen Fragestellungen der Reinigung und Desinfektion bietet unseren Kunden größtmögliche Sicherheit und Wirtschaftlichkeit beim Produkteinsatz und bei der Planung von Hygienemaßnahmen. An unseren Standorten sorgen effiziente und transparente Unternehmensstrukturen gemeinsam mit der Expertise unserer engagierten Mitarbeiter für herausragende Ergebnisse.

Qualität, Wachstum und Flexibilität sorgen für nachhaltigen Erfolg.

Bei Dr. Weigert hat qualitatives Wachstum Vorrang vor quantitativem. Werte wie Seriosität, Kontinuität und Solidität sind mit diesem Grundsatz eng verbunden. Unser einzigartiges Know-how und die weitreichenden Kompetenzen in der maschinellen und manuellen Reinigung und Desinfektion sind das Ergebnis einer über 100 Jahre währenden Unternehmensgeschichte. Der nachhaltige Erfolg von Dr. Weigert basiert auf markt- und zukunftsorientierter Produktentwicklung, Innovationen und individuellen Lösungen. Die schnelle und flexible Belieferung unserer Kunden und unsere sicheren Logistiklösungen sind dabei ein wichtiger Teil des Dr. Weigert Erfolgskonzepts.

Hygiene in der Medizintechnik – perfekte Instrumentenaufbereitung

Es gibt keinen Arbeitsbereich, der in Hygienefragen so sensibel ist, wie der medizinische. Und in keinem anderen Bereich hat sich Dr. Weigert mehr engagiert, weltweit die Maßstäbe für Top-Hygiene zu setzen. Gemeinsam mit den Partnern aus der Industrie wurden maschinelle Aufbereitungsverfahren für medizinische Instrumente und Geräte entwickelt und ständig weiter perfektioniert. Nicht umsonst ist Dr. Weigert seit Jahrzehnten Marktführer, wenn es um innovative Aufbereitungs- und Anwendungsverfahren geht, die nicht nur einfach, sicher und ökonomisch sind, sondern auch materialschonend und damit werterhaltend.

Downloads

Hygiene & Medizin Supplement 2013

Inhaltlich verantwortlich: Deutsche Gesellschaft für Krankenhaushygiene (DGKH), Deutsche Gesellschaft für Sterilgutversorgung (DGSV), Arbeitskreis Instrumentenaufbereitung und Verbund für Angewandte Hygiene (VAH)

Hygiene & Medizin Supplement 2013

Leitlinie zur Validierung der manuellen Reinigung und manuellen chemischen Desinfektion von Medizinprodukten

Der Erfolg der Durchführung der manuellen Reinigung und Desinfektion wurde in der Vergangenheit in der Regel nicht überprüft. Vor diesem Hintergrund und mit den bei der Erstellung der Leitlinien für die Validierung der maschinellen Reinigungs- und Desinfektionsprozesse gesammelten Erfahrungen wurde die vorliegende Leitlinie erstellt. Sie stellt den Betreibern und Aufbereitern erstmals Informationen und Hintergründe zu rechtlichen Grundlagen, zur Erstellung von Arbeitsanweisungen und zu deren Validierung zur Verfügung.

Zum Artikel

Zentralsterilisation Ausgabe 3 2015

Inhaltlich verantwortlich: Dr. Gudrun Westermann

Zentralsterilisation Ausgabe 3 2015

Hygiene&Aufbereitung von Endoskopen und roboterassistierten Instrumenten
Kongressbericht zum 1. Swiss Forum der Firma Dr. Weigert in Basel am 21. April 2015

Zum Artikel

Aufbereitung in der Praxis Ausgabe 1 2015

Inhaltlich verantwortlich: Chemische Fabrik Dr. Weigert GmbH & Co. KG

Aufbereitung in der Praxis Ausgabe 1 2015

Chloridinduzierte Lochkorrosion auf chirurgischen Instrumenten – ein vermeidbares Ärgernis?!

Umgang mit und Vermeidung von Oberflächenveränderungen durch chloridinduzierte Lochkorrion.

Zum Artikel